Theologe_verheiratet_3 Kinder_Teamworker, Vernetzer, Gründer_geprägt von franziskanischer, ignatianischer und östlicher Spiritualität.
Die Vision von einem „Neuen Pfingsten“ begleitet mich seit meinem 21. Lebensjahr. Für das, was sich in dieser Zeit seither alles entwickelt hat, bin ich ausgesprochen dankbar. Der Weg der Pfingstvision entstand beim Gehen. Er war voller Überraschungen. Die Voraussetzung war, immer offen zu sein für Neues.