Als Leiter der Landesverkehrsabteilung täglich nach außen gefordert_als Ehemann und Vater zweier er(ent)wachsender Kinder täglich von innen gestärkt_als Meditierender täglich mit dem Geheimnis unseres Daseins konfrontiert_als ehemaliger Ministrant in der Lebensmitte über ein Pastoralseminar intensive persönlihce Kontakte geknüpft und dabei die Bedeutung von “Kirche” neu erlebt.
“Die Pfingstvision ist für mich ein Platz innerhalb der Katholischen Kirche, wo grenzenüberschreitende Kontakte, weites Denken und tiefe Spiritualität möglich
sind.”